Was ist der Unterschied zwischen reisen, verreisen und bereisen?

Es gibt eine Verben mit Präfixen im Deutschen, um über Reisen zu sprechen, zum Beispiel reisen, verreisen und bereisen. Das sind drei verschiedene Wörter mit drei verschiedenen Bedeutungen. Aber was ist der Unterschied? In diesem Artikel erkläre ich dir die Bedeutung der einzelnen Wörter und zeige dir, worauf du bei ihrer Benutzung achten musst. Natürlich findest du auch Satzbeispiele. Außerdem erkläre ich dir am Ende auch noch das eher umgangssprachliche Verb herumreisen und es gibt sogar ein Quiz, damit du dein Wissen testen kannst. 🙂 Also, los geht´s!

Das Verb reisen ist die Grundform oder wie man auch sagt: die Stammform. Es bedeutet ganz generell gesagt: “an einen bestimmten Ort fahren, um ihn zu besichtigen”. Es betont also die Richtung und das Ziel der Reise. Man reist also in ein anderes Land, an einen anderen Ort, usw. Und welche Präposition benutzt man mit reisen? Es wird häufig mit der Präposition nach verwendet, aber auch in und durch sind häufig anzutreffen. Außerdem wird es auch genutzt, um über das Reisen als Aktivität oder Hobby zu sprechen. 

Beispiele für reisen

Ich würde gerne mal nach Italien reisen.

Ich habe mir immer gewünscht, in die USA zu reisen. (Das heißt, die USA sind das Ziel.)

Ich denke, es ist sehr teuer in den USA zu reisen. (Hier wird die Bewegung innerhalb der USA kommentiert.)

Letzten Sommer reiste Franks Familie durch Frankreich. (Das heißt, sie besuchten verschiedene Orte in Frankreich.)

Soweit so gut! Das war also die Stammform des Verbs reisen. Jetzt geht es aber ans Eingemachte! Wir schauen uns das erste Verb mit Präfix an, und zwar verreisen.

Wann benutzt man verreisen?

Also, lass uns mal das Verb verreisen genauer untersuchen. Es wird am häufigsten im Partizip 2 verwendet, man sagt also verreist sein bzw. jemand ist verreist. Was bedeutet verreist sein? Es bedeutet, dass jemand nicht zu Hause, sondern eben auf einer Reise ist. Die Betonung liegt also auf der Tatsache, dass jemand seine gewohnte Umgebung verlassen hat und nicht da ist. Dieses Verb nutzt man häufig ohne den Ort zu erwähnen.

Was ist der Unterschied zwischen reisen und verreisen?

Wenn wir das Verb reisen benutzen, geht es entweder um das Ziel der Reise oder um die Aktivität oder das Hobby an sich. Es wird eine Präposition benötigt, wie z. B.  nach oder in, wenn Ziel der Reise genannt wird. Beim Verb verreisen benötigen wir keine Präposition. Dieses Verb benutzen wir meistens in der Partizip 2-Form mit dem Hilfsverb sein. Der Fokus hier ist, dass die Person auf Reisen ist. Es wird aber nicht gesagt, wo die Person ist.

Satzbeispiele für verreisen:

Der Chef ist im Moment nicht im Büro, da er verreist ist.

Er war verreist, aber jetzt ist er wieder da.


Tom: Wo ist Katarina?

Anke: Sie ist verreist.

So, und jetzt geht´s weiter mit dem Verb bereisen. Was ist wohl der Unterschied zwischen bereisen und verreisen? Lies weiter und du erfährst mehr! 

Wann benutzt man bereisen?

Das Verb bereisen nutzt man, wenn betonen möchte, dass man innerhalb eines Gebietes viel herumfährt und dort verschiedene Orten besichtigt. Man bereist also ein Land indem man verschieden Städte oder Sehenswürdigkeiten besichtigt. Das Verb “bereisen” gehört einem formaleren Register an und wird wesentlich seltener verwendet. Das bedeutet für dich: gut zu wissen, dass es existiert, aber du brauchst es nicht in der Alltagssprache zu benutzen. 

Was ist der Unterschied zwischen reisen und bereisen?

Im Gegensatz zum Verb reisen wird bereisen ohne Präposition verwendet. Außerdem benutzt man für die Bildung des Perfekts nicht sein, sondern haben. Warum nutzt man bei bereisen haben und nicht sein als Hilfsverb? Du weißt bestimmt, dass man sein als Hilfsverb für Verben der Bewegung oder Zustandsveränderung benutzt. Wenn wir ein Land bereisen, ist der Fokus aber nicht auf die Bewegung von Punkt A zu Punkt B. Es ist so ähnlich wie beim Verb besuchen. Hier geht es nicht so sehr um die Bewegung selbst, sondern eher um die Aktivität: etwas Neues zu sehen. 

Beispiele für bereisen:

Nächstes Jahr möchte ich Asien bereisen.

Er bereist zurzeit Russland. (Das würde man wirklich selten hören oder sehen!)

Weitere Beispiele für bereisen, hier auch im Perfekt (mit Partizip 2) und im Präteritum:

Er bereiste Lateinamerika und war in Argentinien, Peru und Chile.

Als Kind hat meine Mutter zwei Kontinente mit ihrer Familie bereist.

Zusatz: Was bedeutet herumreisen?

Zusätzlich gibt es auch noch das Verb herumreisen. Dieses hat eine ähnliche Bedeutung wie bereisen und reisen + Präposition durch. Also, wann benutzt man herumreisen? Hier die gute Nachricht: das ist ein Verb, das wir häufig in der Alltagssprache benutzen. Dieses Verb ist wirklich nützlich und du solltest es lernen, insbesondere, wenn du gerne reist. Das Verb herumreisen benutzt man, wenn man sich an dem Reiseziel nicht nur an einem Ort aufhält, sondern sich von einem Ort zu anderem Ort bewegt.

Im Gegensatz zu den zuvor genannten Verben, ist dieses Verb ein trennbares Verb. Das heißt, dass nur der Stamm des Verbs (reisen) konjugiert wird und dass das Präfix (herum) im Präsens und Präteritum am Satzende steht. Wichtig: das Verb herumreisen wird mit der Präposition in verwendet wird.

Beispiele für herumreisen:

Als Wissenschaftler reist er viel herum und hält Vorträge in verschiedenen Ländern.

Nach dem Abi möchte ich gerne ein bisschen rumreisen. (Hier lassen wir in der Umgangssprache auch oft das he weg.)

Weitere Beispiele für herumreisen, hier auch im Perfekt (mit Partizip 2) und im Präteritum:

Nach meinem Studium bin ich für ein Jahr in Europa herumgereist.

Fritz reiste viel in Ägypten herum, um neue interessante Orte zu entdecken.

Übung reisen, bereisen, verreisen

Alles klar? Dann lass uns mal ein bisschen üben:

  1. Nächstes Jahr möchte ich gerne Asien __________.
  2. Im Winter werde ich mit meiner Familie nach Lappland __________..
  3. Wenn du in Portugal __________, wirst du einen großen Unterschied zwischen Nord und Süd erleben.
  4. Als ich voriges Wochenende in Berlin war, wollte ich meinen Freund besuchen, aber der war leider __________.

Schreib deine Antworten in die Kommentare.

Viel Erfolg, Deutschlehrerin Frau Fuchs 🦊

Previous Post
Was ist der Unterschied zwischen angewöhnen und abgewöhnen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.

Menu